Soziales Netzwerk Diaspora

oziales-netzwerk-diaspora-vorgestellt

 

Diaspora ist kein gewinnorientiertes Unternehmen. Diaspora ist eine freie Software zur Bildung des gleichnamigen sozialen Netzwerks, dessen Pods (dezentrale Knoten, Server) ca. 667.000 registrierte Nutzer haben. Diaspora ist werbefrei und die Nutzerdaten sind relativ sicher.
Die Nutzer-Freiheit ist ein wichtiger Aspekt von Diaspora. Anders als zentralisierte soziale Netzwerke, wie Facebook oder Google+, ist Diaspora ein verteiltes, dezentrales System. Diaspora wird von den Nutzern des Netzwerkes selbst betrieben.
Der neue Nutzer muss zunächst einen Server auswählen. Der Server sollte sich in der Nähe des eigenen Standorts befinden. Der größte Pod in Deutschland ist Geraspora. Für Android-Smartphones stehen ebenfalls mehrere Apps zur Verfügung.
Diaspora möchte den gleichen Leistungsumfang erreichen wie Facebook. Hashtags sind eine zentrale Funktion des sozialen Netzwerks. Kontakte werden in sogenannte Aspekte sortiert. Diaspora unterstützt die gleichzeitige Veröffentlichung von Beiträgen auf Facebook, Twitter und Tumblr.

 

oziales-netzwerk-diaspora-vorgestellt

WordPress Plugins

Für WordPress Blogger stehen Plugins zur Verfügung, um eigene Blog Inhalte auf Diaspora zu veröffentlichen.

Privatsphäre

Bei dem Non-Profit-Projekt Diaspora steht die Privatsphäre der Anwender im Mittelpunkt. Die Disapora Foundation schreibt zu dem Thema Privatsphäre: „Viele Netzwerke nutzen deine Daten, um damit Geld zu machen, indem sie deine Interaktionen auswerten und darauf basierende Werbung einblenden. diaspora* nutzt deine Daten zu keinem anderen Zweck, als es dir möglich zu machen, sich mit anderen zu verbinden und zu teilen.
Aspekte in diaspora* erlauben dir, nur mit den Menschen zu teilen, mit denen du auch teilen willst. Du kannst so öffentlich oder privat sein, wie du möchtest. Teile ein lustiges Foto mit der ganzen Welt oder ein dunkles Geheimnis nur mit deinen engsten Freunden. Du hast die Kontrolle.“

Eigene Diaspora Server

Zusätzlich besteht für technisch Begabte die Möglichkeit einen eigenen Diaspora Server (Pod) zu betreiben. In diesem Fall liegen dann alle Daten tatsächlich auf einem eigenen Server.

Fazit

Diaspora ist eine gute Alternative zu Facebook, mit einem sehr ähnlichen Funktionsumfang und vor allen Dingen aber mit einem besseren Datenschutz für die Nutzer.

 

Alternativen zu Diaspora

  • identi.ca
  • Libertree
  • Friendica
  • StatusNet

 

Links zu Infos

https://diasporafoundation.org
https://diasp.org
https://de.wikipedia.org/wiki/Diaspora_(Software)

Artikel auf Heise.de
https://www.heise.de/ct/artikel/Diaspora-ist-tot-es-lebe-Diaspora-1943892.html

Erste Schritte bei diaspora
https://diasporafoundation.org/getting_started/sign_up

Tutorials
https://diasporafoundation.org/tutorials

Pod Listen (Anmelde Server)
https://wiki.diasporafoundation.org/Choosing_a_pod/de
https://podupti.me

Geraspora
https://pod.geraspora.de

Dandelion – Diaspora für Android
https://f-droid.org/repository/browse/?fdid=com.github.dfa.diaspora_android

Diaspora für Techniker
https://wiki.diasporafoundation.org/Installation
https://blog.diasporafoundation.org
https://github.com/diaspora/diaspora-project-site

 

 

Banner Wolfgramm Services

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s