Die Skype Unterstützung für Linux und MacOS endet in wenigen Tagen

 ring, video chat, videochat, client, ip phone, messenger, instant messenger, ip telefonie, telefon konferenz

Microsoft hat angekündigt, alte Skype-Versionen für Linux und MacOS ab Juli 2017 nicht mehr zu unterstützen. Auf der Downloadseite heisst es: Alle Skype für Linux-Clients Version 4.3 und älter werden am 1. Juli 2017 eingestellt.
Als Alternative zu Skype werde ich den Videochat Client „Ring“ (Open Source Software) testen. Ring steht für die Betriebssysteme Linux, Windows, Mac OSX und Android zur Verfügung.
Ring ist freigegeben unter der GPLv3 Lizenz, untertützt eine End-to-End-Verschlüsselung mit Authentifizierung und basiert auf RSA / AES / DTLS / SRTP Technologien.
Dadurch sollte Ring auch als relativ sicher gelten. Ausserdem können mehrere Geräte über den Account synchronisiert werden.

Was ist Ring?

Ein Telefon: ein einfaches Werkzeug zum telefonieren, kommunizieren und teilen.

Ein Telekonferenzen-Tool: einfach anrufen, um Konferenzen mit mehreren Teilnehmern zu erstellen.

Ein Media-Sharing-Tool: Ring unterstützt eine Vielzahl von Videoeingabeoptionen, darunter mehrere Kameras und Bild- und Videodateien sowie die Auswahl von Audioeingängen und -ausgängen; all dies wird von mehreren hochwertigen Audio- und Video-Codecs unterstützt.

Ein Messenger: Senden Sie Text-Nachrichten während der Anrufe (solange der Partner verbunden ist).

 

Deinstallation von Skype unter Ubuntu

Sollten Sie Skype unter Ubuntu entfernen wollen, dann verwenden Sie den folgenden Befehl im Terminal.

sudo apt-get –purge remove skype:i386

 

Ring Installation unter Ubuntu 16.04 LTS

Geben Sie die vier folgenden Befehle in das Terminal ein. Ring wird auf Ihrem System installiert und wird bei der Veröffentlichung jeder neuen Version automatisch aktualisiert.

sudo sh -c „echo ‚deb https://dl.ring.cx/ring-nightly/ubuntu_16.04/ ring main‘ > /etc/apt/sources.list.d/ring-nightly-man.list“

sudo apt-key adv –keyserver pgp.mit.edu –recv-keys A295D773307D25A33AE72F2F64CD5FA175348F84

sudo add-apt-repository universe

sudo apt-get update && sudo apt-get install ring

Ring unterstützt standardmäßig Debian, Ubuntu und Fedora. Infos zu weiteren Distributionen sind auf der Ring Homepage zu finden.

 

Bitte teilt Eure Erfahrungen mit Ring hier auf dem Blog!

 

Link zum Ring Linux-Download

https://ring.cx/en/download/gnu-linux

Link zur Ring Homepage

https://ring.cx

Ring-Video für Techniker

https://youtu.be/xAyIHhbQt3A

 

Banner Wolfgramm Services

 

Das erste Anlegen eines Ring Kontos

So wird ein neues Konto angelegt.

 

 

 

 

Die Ring Konfiguration

So wird der Messenger Ring konfiguriert.

 

 

 

 

 

Banner Wolfgramm Services

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s