DVB-T Sticks für Ubuntu

DVB-T-stick-ubuntu

Ein DVB-T-Stick empfängt digitales Fernsehen über eine kleine Antenne und kann somit auch mobil gut eingesetzt werden. DVB-T bedeutet übrigens „Digital Video Broadcasting – Terrestrial“.
Viele DVB-T Sticks werden zusammen mit der notwendigen Antenne und einer Fernbedienung ausgeliefert.

Die DVB Bezeichnungen

  • Empfang terrestrisch: DVB-T
  • Empfang über Satellit: DVB-S
  • Empfang über Kabel: DVB-C

Die folgenden DVB-T Sticks sind preiswert und auch kompatibel zu Ubuntu. Es wird berichtet, dass diese vier Sticks out-of-the-box arbeiten. Allerdings ergibt sich eine Änderung für die Zukunft. Am 29. März 2017 erfolgt in vielen Gebieten die Umstellung vom alten DVB-T auf das neue DVB-T2 HD. Es werden ca. 40 Fernsehsender mehr als bisher zu empfangen sein. Viele Programme davon in HD Qualität. Deshalb ist es eine Überlegung wert direkt auf DVB-T2 zu setzen.

 
DVB-T Sticks für Ubuntu

  • buytra R820T DVB-T Stick (ca. 15 Euro)
  • August DVB-T210 DVB-T Stick (ca. 40 Euro)
  • Salcar DVB-T Stick (ca. 30 Euro)
  • Terratec Cinergy T Stick mini (ca. 50 Euro)

Die Hauppauge WinTV NOVA-T USB-Stick-Serie enthält verschiedene einzelne Modelle. Über die aktuellen Ubuntu-Versionen sollten sie ebenfalls direkt funktionieren.

Als Software wird Me-TV und Kaffeine seitens der Bedienung eingesetzt. In einigen Fällen mus die Firmware der Sticks in das Verzeichnis /lib/firmware kopiert werden. Dazu sind Root Rechte erforderlich.
Sticks mit zwei Tunern ermöglichen zeitversetztes Fernsehen oder das gleichzeitige Aufnehmen und Ansehen von zwei unterschiedlichen Sendungen.
Auch das Media Center Kodi kann mit DVD-T umgehen und dadurch als Festplattenrekorder eingesetzt werden.

OpenELEC unterstützt eine lange Liste von Tunern. Hierbei ist aber zu beachten, dass OpenELEC nicht auf Ubuntu basiert. Trotzdem könnte OpenELEC eine Alternative für neue Projekte sein, da Kodi integriert ist.

 
Eine Liste mit unterstützten DVB-T2 Sticks ist hier zu finden: https://www.linuxtv.org/wiki/index.php/DVB-T2_USB_Devices

Eine Liste von Hauppage ist hier zu finden: http://www.hauppauge.de/site/support/support_faq.php?n=FAQ.Linux

Infos zu WinTV NOVA-T USB-Sticks: https://wiki.ubuntuusers.de/Hauppauge_WinTV_Nova-T_Stick/

Infos von Openelec: http://wiki.openelec.tv/index.php/Supported_TV_Tuners

Ein interessanter Testbericht: http://www.ubuntu-user.de/Heft/Heftarchiv/2010/2/Fuenf-DVB-T-Sticks-im-Test/(offset)/4

 

Banner Wolfgramm Services

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s