Das passende Ubuntu System für jeden PC

Was ist Ubuntu?

Ubuntu ist ein Betriebssystem für Computer. Es wird von der Firma Canonical herausgegeben und basiert auf der Software, die vom Projekt „Debian/GNU Linux“ zur Verfügung gestellt wird. Bei diesen Ubuntu Varianten handelt es sich um ein und dieselbe Distribution, verwendet werden aber unterschiedliche Benutzeroberflächen.

Der Ubuntu Desktop

Der Ubuntu Desktop

Übersichten für Einsteiger
http://wiki.ubuntuusers.de/Einsteiger
http://de.wikipedia.org/wiki/Ubuntu
https://offenerdesktop.wordpress.com

 
Ubuntu Webseite
http://www.ubuntu.com

 
Kubuntu
Das Hauptaugenmerk der Entwickler richtet sich darauf, den KDE-Desktop anzubieten.
http://www.kubuntu-de.org

 
Ubuntu Gnome
Das Hauptaugenmerk der Entwickler richtet sich darauf, den GNOME-Desktop in einer möglichst unveränderten Form anzubieten.
http://ubuntugnome.org

 
Xubuntu
Xubuntu ist eine offizielle Variante von Ubuntu mit der Desktop-Umgebung Xfce. Das Hauptaugenmerk der Entwickler richtet sich auf einen Kompromiss zwischen traditioneller Desktop-Benutzung und Ubuntu-Komfort.
Während Xfce verhältnismäßig moderate Anforderungen an die Hardware stellt, gilt das nicht zwingend auch für Xubuntu.
http://xubuntu.org

 
Lubuntu
Lubuntu ist eine offizielle Variante von Ubuntu mit der Desktopumgebung LXDE und einem eigenen Lubuntu Software Center. Das Hauptaugenmerk der Entwickler richtet sich auf Schnelligkeit und Energieeffizienz, wodurch Lubuntu verhältnismäßig niedrige Anforderungen an die Hardware stellt. Damit eignet es sich insbesondere, aber nicht ausschließlich, auch für ältere oder leistungsschwächere Geräte oder solche, die auf eine lange Akkulaufzeit angewiesen sind. (mindestens Pentium 4, Pentium M oder AMD K8)
http://lubuntu.net

 

Ubuntu Mate
Die Desktop-Umgebung MATE wurde initiiert, nachdem der GNOME-Desktop im April 2011 auf die Version 3.0 aktualisiert worden war. Da man mit dem neuen Bedienkonzept der GNOME Shell unzufrieden war, entschloss man sich zu einer Abspaltung (Fork), basierend auf der Vorgängerversion GNOME 2.32. MATE hat sich zum Ziel gesetzt, das klassische Desktop-Konzept von GNOME 2 fortzuführen.
https://ubuntu-mate.org

 
Edubuntu
Edubuntu ist eine für Schule und Bildung konzipierte Sammlung von Programmen mit den Bereichen Lernprogramme und Spiele für verschiedene Altersbereiche. Sie steht als Erweiterungen-DVD für Ubuntu zum Download bereit.
http://edubuntu.org

 
Ubuntu Studio
Ubuntu Studio ermöglicht es, auf einfache Weise ein System für die Musik-, Video- und/oder Grafikproduktion einzurichten. Ubuntu Studio kann eigenständig installiert oder auf Basis eines bestehenden Ubuntu-Systems ergänzt werden. Dabei benutzt es als Oberfläche einen angepassten Xfce-Desktop und einen für Audioanwendungen modifizierten Echtzeitkernel.
http://ubuntustudio.org

 
Mythbuntu
Mythbuntu ist eine Variante, um den PC als HTPC einzusetzen. Hierbei wird ein auf ein Minimum reduziertes Xfce verwendet und die HTPC-Software MythTV installiert. Darüber hinaus gibt es ein eigenes Kontrollzentrum, mit dem MythTV konfiguriert werden kann und über das dessen diverse Plug-ins installiert werden können.
http://www.mythbuntu.org

 
Installation
Die grafische Installationsvariante benötigt einen Computer mit mindestens 512 MiB Arbeitsspeicher, empfehlenswert sind 1 GiB oder mehr. Für Systeme mit weniger Arbeitsspeicher sollte Lubuntu oder die Alternate-CD verwendet werden, deren Installationsprogramm ohne grafische Oberfläche auskommt. Ubuntu funktioniert sowohl mit 2D- als auch mit 3D-fähigen Grafikkarten. Die Standard-Desktopoberfläche Unity ist zwar per Voreinstellung auf 3D eingestellt, schaltet aber bis einschließlich Ubuntu 12.04 bei nicht 3D-fähiger Hardware in den 2D-Modus um. Ab Ubuntu 12.10 wird eine 3D-fähige Grafikkarte oder eine Variante wie Xubuntu oder Lubuntu benötigt, da ansonsten der Prozessor durch Grafikaufgaben sehr stark ausgebremst wird.
http://wiki.ubuntuusers.de/Ubuntu_Installation

 
Empfohlenene minimale System Anforderungen als Richtwerte (Ubuntu)
1.700 MHz Intel Celeron Prozessor oder besser
2.512 MB System Speicher (RAM)
3.5-10 GB freien Platz auf der Festplatte
4.Grafikkarte mit 1024×768 Auflösung
5.CD/DVD Laufwerk oder USB Port für Installation vom USB Stick
6.Netzwerkkarte und Internetverbindung
7.Optionale Soundkarte

( Textquellen: http://www.ubuntuusers.de | http://de.wikipedia.org/wiki/Ubuntu abgerufen am 01. April 2015)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s